Was ist Alexander Technik?

 

Merken

“Wir übersetzen alles, jede Wahrnehmung, jeden Gedanken, jedes Gefühl in Muskelspannung”
                                                                                                                     (F. M. Alexander)

 

Die F.M. Alexander Technik ist eine Methode, die mit dem Körper am ganzen Menschen arbeitet und in individuellen Einzelstunden unterrichtet wird.

Anhand von einfachen alltäglichen Bewegungsabläufen und mithilfe verbaler sowie sanfter manueller Anleitung kann der/die Schüler/in neue Erfahrungen im Umgang mit sich selbst machen. Unbewusste Bewegungs-, Haltungs- und Denkmuster können erkannt und schließlich durch neue Möglichkeiten ersetzt werden.
So entsteht Raum für mehr Freiheit und eine verbesserte Koordination und Wahrnehmung.

Die Art wie wir auf äußere Reize oder auch auf unsere eigenen Gedanken reagieren, kann sich verändern und das ermöglicht uns neuen Handlungsspielraum im Umgang mit uns selbst und mit anderen Menschen. Wir gewinnen mehr Freiheit in der Atmung, mehr Platz in den Gelenken, Gelöstheit in der Bewegung und mehr Leichtigkeit und Präsenz im Alltag.